Landkreis Augsburg: Mann fordert Polizisten auf ihn zu erschießen

Ein 55-Jähriger hat im Landkreis Augsburg Polizisten nach einer Kontrolle aufgefordert ihn zu erschießen. Der Mann war nach einem Familienstreit betrunken mit dem Auto davon gefahren. Eine Streife stoppte den 55-Jährigen kurz darauf bei Emersacker. Er musste seinen Führerschein abgeben. Da er zu den Polizisten sagte, sie könnten ihn doch gleich erschießen, und er weitere Selbstmordgedanken äußerte, wurde er in die Psychiatrie eingewiesen.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/landkreis-augsburg-mann-fordert-polizisten-auf-ihn-zu-erschiessen-98128/
2019-04-17T06:42:11+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg