Landkreis rüstet sich gegen Schweinepest

Der Landkreis bereitet sich auf einen möglichen Ausbruch der Schweinepest vor. Laut Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Seuche auch die Region erreicht. Umliegende Länder wie Belgien und Tschechien sind schon betroffen. Neuburg-Schrobenhausen startet deshalb gemeinsam mit dem Nachbarlandkreis Pfaffenhofen ein Präventivprogramm. Das hat der Kreistag gestern beschlossen. Im Waldgebiet zwischen Hohenried und Klosterberg werden Behälter für Tierkadaver aufgestellt. Diese könnten bis zur Laboruntersuchung darin gelagert werden. Außerdem wird im Landratsamt eine Schnelleinsatztruppe eingerichtet. Vier Mitarbeiter werden zum Finden und Beseitigen toter Schweine geschult. (cg)

 

800 800
https://www.rt1.de/landkreis-ruestet-sich-gegen-schweinepest-78964/
2018-09-28T06:13:09+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg