Landkreis will zur Landesgartenschau

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen will im kommenden Jahr bei der Landesgartenschau in Ingolstadt mitmachen. Das hat der Kreisausschuss beschlossen. Geplant ist die Beteiligung an einem Regionalpavillon. Im Außenbereich soll außerdem ein Garten der Region geschaffen werden. Die Kosten für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen betragen maximal 150.000 Euro. Der Kreistag muss den Plänen noch zustimmen und das Geld in den Haushalt einplanen. Der Termin dafür ist am 28. März. Die Landesgartenschau findet ab April 2020 statt. Eine Teilnahme des Landkreises wäre zum Beispiel eine gute Chance, Touristen in die Region zu locken. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/landkreis-will-zur-landesgartenschau-91547/
2019-02-08T13:04:38+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg