Landratsamt Aichach-Friedberg gibt verbotenes Autokennzeichen raus

In Augsburg Stadt und Land ist ein Auto mit einem verbotenen Kennzeichen unterwegs. Es endet auf HH-88. Ein solches Nummernschild ist in Bayern verboten, denn es kann für die Bedeutung „Heil Hitler“ stehen. Zugelassen hat es das Landratsamt Aichach-Friedberg. Auf RT1-Anfrage kann die Behörde nicht mehr sagen, wie es dazu kam, dass das Kennzeichen ausgegeben wurde. Das Landratsamt hat die Halterin kontaktiert. Sie sagt, es gebe keine politischen Hintergründe. Noch in dieser Woche soll das Kennzeichen ausgetauscht werden. Das Landratsamt will zudem Vorkehrungen treffen, damit ein solches Kennzeichen künftig nicht mehr ausgegeben werden kann. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/landratsamt-aichach-friedberg-gibt-verbotenes-autokennzeichen-raus-90691/
2019-01-29T08:05:54+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg