Landtagswahl: 13 Abgeordnete aus der Region ziehen in den Landtag ein

Nach der Wahl liegen in der Region bei den Politikern Freude und Leid nah beieinander: Der Dasinger Karlheinz Faller verpasst für die FDP knapp den Einzug, obwohl er Spitzenkandidat in Schwaben war. Für die SPD ist der Stadtberger Herbert Woerlein nicht mehr im Landtag, er geht zurück in den Schuldienst. Auch Augsburgs Ex-Oberbürgermeister Paul Wengert ist raus, die Augsburger Stadträtin Margarate Heinrich verpasst bei ihrer ersten Kandidatur den Einzug in den Landtag. Harald Güller und Simone Strohmayr sind dagegen weiter dabei. Bei den Grünen ist der Jubel groß: Gleich drei Politiker aus Augsburg schaffen den Sprung: Stephanie Schuhknecht, Cemal Bozoglu und Maximilian Deisenhofer. Von den Freien Wählern ist der Meitinger Fabian Mehring künftig Abgeordneter, von der AfD Markus Bayerbach.

Insgesamt werden damit künftig 13 Abgeordnete die Region im bayerischen Landtag vertreten. (mac/erl)

800 800
https://www.rt1.de/landtagswahl-13-abgeordnete-aus-der-region-ziehen-in-den-landtag-ein-80811/
2018-10-16T17:16:31+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg