Lange Haftstrafen für Stadtberger Schläger

Zwei Männer sind jetzt vom Landgericht zu langen Haftstrafen verurteilt worden, weil sie im November 2015 einen 35-Jährigen in Stadtbergen fast totgeprügelt hätten. Alle Beteiligten hatten Alkohol getrunken, als es in einer Wohnung zum Streit kam. Die Täter schlugen auf ihr Opfer ein, bis der Mann zu Boden ging und traten dann mehrfach mit den Füßen gegen dessen Kopf. Er erlitt unter anderem Brüche an Augenhöhle und Schädel. Die Schläger schleppten ihn ins Freie und ließen ihn einfach in der Kälte liegen. Der 35-Jährige ist wohl nur noch am Leben, weil ein Nachbar die Tat beobachtete und den Notarzt rief. Ein Täter muss siebeneinhalb Jahre, der andere sieben Jahre und acht Monate ins Gefängnis. (ah/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/lange-haftstrafen-fuer-stadtberger-schlaeger-14288/
2017-01-18T07:54:23+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg