Langenmosen: Katze mit Luftgewehr verletzt

In Langenmosen hat ein Unbekannter auf einen Kater geschossen. Das Tier kam mit einer Verletzung am Kiefer von einem Ausflug zurück. Erst rund eineinhalb Wochen später bemerkte die Besitzerin eine Verhärtung in der versorgten Wunde. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um ein Projektil einer Luftdruckwaffe handelte. Nach einer erneuten Behandlung dürfte der Kater keine bleibenden Schäden davon tragen. Die Tat ereignete sich bereits am 21. April. Wer an diesem Tag etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/langenmosen-katze-mit-luftdruckgewehr-verletzt-63548/
2018-05-03T07:22:17+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg