Langer Stau im Feierabendverkehr: Fünf Autos kollidieren bei Auffahrunfall in Augsburg

Im Augsburger Feierabendverkehr hat’s am gestrigen Mittwochabend gekracht – der Unfall hat für einen langen Stau rundrum gesorgt. Betroffen waren auch viele, die auf die A8 oder in Richtung Affing wollten. Auf der Mühlhauser Straße sind kurz nach 17 Uhr fünf Autos ineinander gekracht, und zwar auf Höhe der Autobahnbrücke. Ein Auto hatte wegen des dichten Verkehrs auf der rechten Spur plötzlich gebremst, ein zweites bremste ebenfalls, ein drittes konnte nicht mehr anhalten – es schob die Autos vor ihm ineinander und kollidierte auch noch mit dem Verkehr auf der linken Spur. Zwei Kilometer hat’s sich deshalb gestaut, wer da drin stand, hat etwa eine halbe Stunde verloren. Die Unfallstelle war erst kurz vor 19 Uhr wieder frei. Verletzt wurde niemand, die Polizei kann bislang noch nichts zum Sachschaden sagen. (az/erl)

800 800
https://www.rt1.de/langer-stau-im-feierabendverkehr-fuenf-autos-kollidieren-bei-auffahrunfall-in-augsburg-115279/
2019-11-07T06:11:27+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg