Langweid will Abhozung des Bannwalds in Meitingen verhindern

Die Gemeinde Langweid will die geplante Abholzung des Bannwalds verhindern. Die Lechstahlwerke in Meitingen wollen ihr Firmengelände erweitern und dafür eine 28 Fußballfelder große Fläche des Waldes abholzen. Die Pläne hatten schon vor Monaten für Proteste bei Anwohnern in den umliegenden Gemeinden gesorgt. Denn der Wald liegt genau zwischen dem riesigen Firmengelände und der Gemeinde Langweid. Die will jetzt gegen die Pläne vorgehen. Denn dadurch würde der Wald fast bis zur Hälfte abgeholzt werden. Die Lechstahlwerke wollen auf dem neuen Gelände neue Produktionshallen bauen und rund 350 neue Jobs schaffen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/langweid-will-abhozung-des-bannwalds-in-meitingen-verhindern-106864/
2019-07-30T07:15:44+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg