Laserpointer-Attacke auf Lockführer in Oberhausen

Ein bislang Unbekannter hat heute Morgen einen Lokführer in Oberhausen mit einem Laserpointer geblendet. Der Mann konnte sich schnell zur Seite drehen und wurde nicht verletzt. Der Güterzug war gegen kurz vor sechs Uhr gerade in den Bahnhof eingefahren, als jemand mit einem Laserpointer auf ihn zielte. Das kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass das Opfer erblindet oder durch Schäden im Auge danach nur noch schlecht sehen kann. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Zugverkehr. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/laserpointer-attacke-auf-lockfuehrer-in-oberhausen-122373/
2020-01-15T16:22:54+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg