Lechhausen: Mann schläft sturzbetrunken am Steuer ein

Es war gegen 8 Uhr am Sonntagmorgen, als eine Polizeistreife gleich in der Nähe der Wache in der Blücherstraße das Auto bemerkte: Der Audi stand auf dem rechten Fahrbahnrand im absoluten Halteverbot, der Fahrer saß am Steuer und schlief. Die Polizisten weckten den 29-Jährigen – und rochen seine Fahne. Ein Alkoholtest ergab den stattlichen Wert von fast drei Promille. Seinen Führerschein ist der Mann jetzt erst einmal los. (az)

800 800
https://www.rt1.de/lechhausen-mann-schlaeft-sturzbetrunken-am-steuer-ein-29119/
2017-06-12T18:17:28+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg