Leiche am Wasserkraftwerk in Augsburg: Wer kannte die Frau?

In der Nähe des Hochablasses ist eine Frauenleiche angeschwemmt worden. Spaziergänger machten bereits am Dienstagnachmittag die grausige Entdeckung im Rechen eines kleinen Wehres, ganz in der Nähe des historischen Wasserwerks. Jetzt wurde die Leiche obduziert – das Ergebnis: Die Frau ist ertrunken. Ein Verbrechen schließt die Polizei derzeit aus. Um wen es sich handelt, ist noch nicht bekannt.

Die Polizei bittet um Hinweise:
Die Frau ist ca. 60 Jahre, 1,65 m groß, schlank und hat schulterlange, dunkle Haare. Sie hat eine Kaiserschnittnarbe, hat also höchstwahrscheinlich Angehörige. Sie trug eine beige Jacke und blaue Jeans mit weißem Gürtel sowie einen roten Rollkragenpullover mit einem magentafarbenen Schal, dazu Schnürstiefeletten.

(mac)

800 800
https://www.rt1.de/leiche-am-augsburger-hochablass-gefunden-56038/
2018-02-15T14:59:24+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg