Lippenstift-Einbrecher aus der Region zu langen Haftstrafen verurteilt

In Anzügen und mit Lippenstiften bewaffnet sind drei Einbrecher insgesamt elf Mal in Häuser in der Region eingestiegen. Anzug und Krawatte sollten dafür sorgen, dass Nachbarn keinen Verdacht schöpfen – mit dem Lippenstift verschmierten sie deren Türspione, um nicht beobachtet zu werden. Durch die Einbrüche richteten sie einen Schaden von rund 40.000 Euro an. Erst in München wurden die Männer auf frischer Tat ertappt und standen jetzt vor dem Augsburger Landgericht: Sie bekamen Haftstrafen von viereinhalb bis sechs Jahren, können dagegen aber noch Einspruch einlegen. (az/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/lippenstift-einbrecher-aus-der-region-zu-langen-haftstrafen-verurteilt-21000/
2017-03-21T06:36:39+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg