LKW bleibt in Pferseer Tunnel stecken und beschädigt Oberleitung

Ein LKW ist am Donnerstagabend gegen kurz nach 18 Uhr in der Pferseer-Unterführung stecken geblieben und hat für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Er beschädigte dabei auch die Oberleitung der Straßenbahn. Die Unterführung war für drei Stunden gesperrt. Der LKW wurde aus dem Tunnel gezogen, danach reparierten Elektriker die Oberleitung. Seit rund eineinhalb Jahren warnen ein blinkendes Gelblicht und Anzeigetafeln Fahrer, wenn ihr Lastwagen für den Tunnel zu hoch ist. Seitdem war bis jetzt kein LKW mehr in der Unterführung stecken geblieben. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/lkw-bleibt-in-pferseer-tunnel-stecken-und-beschaedigt-oberleitung-43299/
2017-10-13T06:34:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg