Lkw-Fahrer rammt Straßenbahn in der Innenstadt und flüchtet: Neun Verletzte

Heute Morgen ist ein Lkw-Fahrer in der Augsburger Innenstadt in eine Straßenbahn gekracht. Der 47-Jährige ist mit seinem Lastwagen in der Karolinenstraße gefahren und da verbotenerweise nach rechts abgebogen. Das Heck des Lkw ist nach links ausgeschert und in eine Straßenbahn der Linie 2 geprallt, die im Hohen Weg unterwegs war. Dabei gingen mehrere Scheiben zu Bruch. Neun Fahrgäste wurden leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer machte sich einfach aus dem Staub. Ein Zeuge konnte sich aber sein Kennzeichen merken. Daraufhin musste sich der Unfallverursacher bei der Polizei melden. Er wird jetzt angezeigt. Der Schaden beläuft sich nach derzeitigem Stand auf 25.000 Euro. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/lkw-fahrer-kracht-in-strassenbahn-und-fluechtet-neun-verletzte-und-25-000-euro-schaden-116299/
2019-11-18T19:01:36+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg