LKW gerät zwischen Edelshausen und Schrobenhausen auf die Gegenfahrbahn – zwei Schwerverletzte

Bei einem Autounfall zwischen Edelshausen und Schrobenhausen sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 42-Jähriger war gestern auf Höhe Högenau mit seinem LKW auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Auto eines Schrobenhauseners zusammengekracht. Bei dem Zusammenstoß ist der LKW auf die Seite umgekippt, das Auto hat sich einmal um 180 Grad gedreht und ist auf der Fahrbahn zum Stehen gekommen. Beide Männer kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Straße war für etwa drei Stunden komplett gesperrt. Warum der 42-Jährige auf die Gegenfahrbahn gekommen ist, ist noch völlig unklar. Es ist außerdem ein Schaden von rund 25 000 Euro entstanden. (eh)

800 800
https://www.rt1.de/lkw-geraet-zwischen-edelshausen-und-schrobenhausen-auf-die-gegenfahrbahn-zwei-schwerverletzte-116543/
2019-11-20T11:51:54+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg