Luftfilter für Schulen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Das Landratsamt Neuburg Schrobenhausen prüft derzeit die Anschaffung von mobilen Luftfiltern und CO2 Messgeräten für die Schulen. Beides soll helfen, die Ansteckungsgefahr mit dem Coronvirus in den Klassenzimmern zu minimieren. Mit den Messgeräten könnten die Intervalle angepasst werden, in denen gelüftet wird. Derzeit muss alle 20 Minuten für 5 Minuten das Fenster aufgemacht werden. Die mobilen Luftfilter sollen dort eingesetzt werden, wo es keine Fenster zu öffnen gibt. Allerdings sind noch einige Fragen unklar: zum Beispiel, wer die Geräte wartet. Die Anträge müssen bis 31. Dezember bei der Regierung für Oberbayern gestellt werden. Dann bekommen die Schulen beziehungsweise der Landkreis einen Zuschuss. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/luftfilter-fuer-schulen-im-landkreis-neuburg-schrobenhausen-197926/
2020-11-17T06:37:16+01:00
HITRADIO RT1