Mähdrescher brennt in Mittelneufnach aus

In Mittelneufnach ist ein Mähdrescher in Flammen aufgegangen. Der Fahrer konnte ihn noch auf ein abgeerntetes Getreidefeld steuern und aussteigen. Dort setzten die Flammen allerdings erst einzelne Strohreste und dann eine Fläche von rund 200 Quadratmetern in Brand. Die Feuerwehren aus Scherstetten, Walkertshofen, Immelstetten und Hiltenfingen konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. Mehrere Bauern aus der Umgebung halfen, indem sie mit Güllefässern Wasser zum Einsatzort fuhren. Der Mähdrescher brannte trotzdem völlig aus. Der Schaden liegt bei 20.000 Euro. (dc/az/erl)

800 800
https://www.rt1.de/maehdrescher-brennt-in-mittelneufnach-aus-73570/
2018-08-04T07:05:07+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg