Mann bedroht in Pfersee Freundin mit dem Tod – Polizist bricht sich im Gerangel die Hand

In Pfersee hat ein Mann erst seine Lebensgefährtin attackiert und dann Polizisten – einer hat jetzt eine gebrochene Hand. Am Sonntag rief eine 56-Jährige die Polizei, ihr Lebensgefährte habe sie mit dem Tod bedroht. Der 61-Jährige mit über zweieinhalb Promille stark betrunken, als die Polizisten ihm ein Kontaktverbot aussprechen wollten, ging er auf sie los. Der Mann musste gefesselt werden – dabei zog er sich eine Platzwunde zu, ein Polizist brach sich aufgrund der heftigen Gegenwehr die Hand. Im Rettungswagen versuchte der 61-Jährige auch noch, auf die Sanitäter einzutreten. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/mann-bedroht-in-pfersee-freundin-mit-dem-tod-polizist-bricht-sich-im-gerangel-die-hand-74419/
2018-08-14T05:38:43+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg