Streit eskaliert: Zwei Verletzte bei Schlägerei am Augsburger Rathausplatz

Eine Schlägerei hat am Freitagmittag am Augsburger Rathausplatz für Aufregung gesorgt: Zwei Männer sind in der Straßenbahnlinie 2 aus Oberhausen kommend aneinander geraten. Ein 48-Jähriger drückte einem 25-Jährigen aus dem Landkreis Augsburg laut Polizei die Bierflasche ins Gesicht – dieser entriss sie ihm daraufhin und schlug sie ihm über den Kopf. Die Männer stiegen am Rathausplatz aus und stritten weiter, während Zeugen versuchten, sie zu trennen. Das sorgte vor Ort für einen Menschenauflauf, auch als Polizei und Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen eintrafen. Der 48-Jährige musste wegen seiner blutenden Kopfplatzwunde ins Krankenhaus, er hatte 1,6 Promille intus. Der 25-Jährige wurde laut Polizei nur leicht verletzt. Die Straßenbahn musste nach dem Vorfall zurück ins Depot, weil darin Glasscherben und Blut waren. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/mann-bei-schlaegerei-am-rathausplatz-verletzt-100366/
2019-05-17T18:09:39+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg