Mann bei Unfall auf B300 lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall auf der B300 bei Weichenried ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der 60-jährige Autofahrer gestern Mittag auf der Bundesstraße Richtung Westen unterwegs. An der Abzweigung nach Engelmannszell bemerkte er zu spät, dass die Autos vor ihm bremsten. Der Mann versuchte nach Links auszuweichen. Auf der Gegenfahrbahn stieß er aber frontal mit einem LKW zusammen. Beide Fahrzeuge landeten im Straßengraben. Das Auto des 60-jährigen wurde völlig zerstört. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht. Zur Bergung der Fahrzeuge und Unfallaufnahme musste die B300 etwa 4 Stunden total gesperrt werden. Die Feuerwehr Hohenwart war mit 25 Mann und einem Autokran vor Ort. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/mann-bei-unfall-auf-b300-lebensgefaehrlich-verletzt-95790/
2019-03-26T06:08:57+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg