Mann beißt Polizisten: Neuburger Amtsgericht verurteilt ihn zu Haftstrafe

Das Neuburger Amtsgericht hat einen 25-jährigen Mann zu einer Gefängnis verurteilt, weil er auf Polizisten losgegangen ist. Seine Großmutter hatte eines Tages die Polizei alarmiert, nachdem der Angeklagte in ihrer Wohnung aggressiv geworden war. Als die Polizisten ihn auf den Boden brachten, biss der Mann einen von ihnen so heftig in den Unterarm, dass der heute eine Narbe hat – obwohl er zwei Jacken anhatte. Beim Abführen aus der Wohnung versuchte der Angeklagte mehrfach, die Polizisten die Treppe runterzustürzen. Vor Gericht führte er sich so auf, dass die Richterin zusätzliche Sicherheitskräfte holte. Der 25-Jährige hat ein langes Vorstrafenregister und ist drogenabhängig. Er muss deshalb zwei Jahre und zwei Monate ins Gefängnis und einen Entzug machen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/mann-beisst-polizisten-neuburger-amtsgericht-verurteilt-ihn-zu-haftstrafe-113358/
2019-10-15T06:13:06+02:00
HITRADIO RT1