Mann bricht in Burgheim in mehrere Schrebergärten ein – und schläft dann einfach ein

In Burgheim ist ein Mann in mehrere Schrebergärten eingebrochen. Ein 61-Jähriger hat den Mann aus Neuburg jetzt auf frischer Tat erwischt. Der Besitzer des Schrebergartens hatte gestern Einbruchspuren an seinem Häuschen entdeckt – und im inneren dann den schlafenden Täter. Der hatte sich zuvor noch einige Flasche Bier gegönnt und war dann friedlich eingeschlummert. Zuvor hatte er einen Fensterladen aufgehebelt und war durch eine zerbrochene Fensterscheibe in das Gartenhäuschen geklettert. Die Polizei vermutet, dass der 40-Jährige auch für weitere Einbrüche in Schrebergärten verantwortlich ist. (eh)

 

800 800
https://www.rt1.de/mann-bricht-in-burgheim-in-mehrere-schrebergaerten-ein-und-schlaeft-dann-einfach-ein-107585/
2019-08-07T12:26:31+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg