Mann droht Jobcenter-Mitarbeitern in Pfaffenhofen mit Bombe

Ein Mann hat in Pfaffenhofen mit einer Explosion im Jobcenter gedroht. Der 30-Jährige war am Donnerstagvormittag während eines Telefonates derart in Rage geraten, dass er androhte eine Bombe zu werfen. Die Mitarbeiter des Jobcenters verriegelten die Türen, bevor der Mann eintraf. Gegenüber der Polizei gab der 30-Jährige später zu, überreagiert zu haben. Er habe keinerlei Waffen dabei gehabt und auch keine Straftat geplant. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Bedrohung gegen ihn. Erst Anfang November hatte eine Geiselnahme im Jugendamt die Pfaffenhofener in Angst versetzt. Der Geiselnehmer ist nach wie vor in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/mann-droht-jobcenter-mitarbeitern-in-pfaffenhofen-mit-bombe-49432/
2017-12-08T06:37:35+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg