Mann erstochen in Gaimersheim gefunden

Im Moment sieht alles danach aus, dass ein 36-Jähriger Opfer eines grausamen Gewaltverbrechens geworden ist. Der Schichtleiter war am Ostermontag (02.04.) nicht in die Arbeit gekommen. Ein Kollege machte sich am Abend auf die Suche und fand ihn blutüberströmt in seinem Schrebergarten an der Kriegsstraße zwischen Gaimersheim und Friedrichshofen. Ein unbekannter Täter hatte mehrfach auf den Mann eingestochen. Bis in die Nacht hinein sicherte die Kriminalpolizei Spuren, mittlerweile wurde auch die 7-köpfige Ermittlungsgruppe ‚Schrebergarten‘ gegründet. Die Hintergründe der Bluttat sind noch vollkommen unklar.

Die Polizei bittet um Hinweise

„Sachdienliche Hinweise, die im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt stehen könnten, nimmt die Kriminalpolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841-9343-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.“ (ff)

800 800
https://www.rt1.de/mann-erstochen-in-gaimersheim-gefunden-60697/
2018-04-04T07:02:31+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg