Mann im Zug von Augsburg nach Ulm mit Messer bedroht

Ein 50-Jähriger soll einen anderen Mann im ICE von Augsburg nach Ulm mit einem Messer bedroht haben. Die Bundespolizei sucht jetzt nach dem Opfer und Zeugen des Vorfalls. Der Deutsche war am Dienstagabend auf der Zugstrecke mit dem anderen Mann in Streit geraten. Zeugen berichteten, dass der Angreifer ein Taschenmesser zückte und den Mann bedrohte. Das Opfer stieg in Ulm aus, der 50-Jährige wurde am Stuttgarter Hauptbahnhof von der Bundespolizei festgenommen. Gegen ihn wird jetzt wegen Bedrohung ermittelt. Die Bundespolizei sucht nach dem Opfer und weiteren Zeugen. (sh/jeh/ah)

800 800
https://www.rt1.de/mann-im-zug-von-augsburg-nach-ulm-mit-messer-bedroht-24600/
2017-08-28T14:35:48+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg