Tödliches Feuer in Griesbeckerzell: Kripo sucht Ursache

Nach dem tödlichen Brand in dem Aichacher Ortsteil am Sonntagabend hat die Augsburger Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Bei dem Feuer war ein Mann ums Leben gekommen, vermutlich ein 56-Jähriger, der dort mit seiner Mutter lebte. Die 77 Jahre alte Frau konnte von Nachbarn gerettet werden und kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Nach Angaben des Technischen Hilfswerks hatte es vor dem Brand eine Explosion gegeben. Auch Anwohner berichteten von entsprechenden Geräuschen. Mehr als 200 Rettungskräfte waren im Einsatz. Der Dachstuhl ist zerstört – der Sachschaden wird auf rund 100-Tausend Euro geschätzt. (az)

800 800
https://www.rt1.de/mann-kommt-bei-brand-in-griesbeckerzell-ums-leben-19978/
2017-08-28T14:36:23+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg