Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei – Ende Oktober wollte er in Marxheim eine Jesus-Statue köpfen

Ende Oktober hat ein Mann in Marxheim versucht, einer Jesus-Figur am Holzkreuz den Kopf abzusägen. Mit einer Kettensäge. Der selbe Mann hat sich jetzt mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd in Augsburg und Donauwörth geliefert. Der 37-Jährige war in eine Verkehrskontrolle geraten. Statt anzuhalten ist er aber mit 220 Sachen davon gerast. Auf der A8 konnte er dann festgenommen werden.)Der Mann befindet sich mittlerweile in einer psychiatrischen Klinik.(eh)

800 800
https://www.rt1.de/mann-liefert-sich-verfolgungsjagd-mit-der-polizei-ende-oktober-wollte-er-in-marxheim-eine-jesus-statue-koepfen-116547/
2019-11-20T11:55:53+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg