Mann muss nach Verfolgungsjagd mit der Polizei ins Gefängnis

Das Augsburger Amtsgericht hat einen Mann verurteilt, der sich vor rund einem Jahr in Inningen eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert hat. Der 31-Jährige war ohne Führerschein und unter Alkohol- und Drogeneinfluss in einem Auto unterwegs. Als ihn eine Polizeistreife kontrollieren wollte, gab er Gas, flüchtete über einen Feldweg und ein abgeerntetes Maisfeld und kam schließlich auf dem Golfplatz zum Stehen. Seine Beifahrerin bei der Flucht verletzt. Der 31-Jährige muss jetzt zehn Monate ins Gefängnis. Außerdem bekommt er die nächsten zwei Jahre keinen Führerschein. (cg/dc)

800 800
https://www.rt1.de/mann-muss-nach-verfolgungsjagd-mit-der-polizei-ins-gefaengnis-102208/
2019-06-12T05:59:20+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg