Mann rastet zweimal im Jobcenter aus und droht mit Bombe

In Augsburg hat jetzt ein Mann vor Gericht gestanden, weil er im vergangenen Jahr im Jobcenter zwei Mal völlig ausgerastet ist. Beim ersten Mal drohte er laut Staatsanwaltschaft wörtlich: „Ich jage den Kasten mit einer Bombe in die Luft“ und schlug die Türen so fest zu, dass diese und Wände beschädigt wurden. Ein paar Tage später stritt er erst mit einem anderen Mann und beleidigte ihn.  Später beschimpfte er auch die hinzugerufenen Polizisten aufs Übelste. Außerdem soll er die Beamten körperlich angegangen haben. Das Gericht verurteilte den 33-Jährigen unter anderem wegen Störung des öffentlichen Friedens und Beleidigung zu acht Monaten Haft. (az/ah/jeh/sh)

800 800
https://www.rt1.de/mann-rastet-zweimal-im-jobcenter-aus-und-droht-mit-bombe-13979/
2017-08-28T14:37:01+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg