Mann schubst und beleidigt Polizistin

Ein Mann aus dem Raum Neuburg muss für ein Jahr und sechs Monate ins Gefängnis, weil er eine Polizistin geschubst und beleidigt hat. Das hat das Neuburger Amtsgericht entschieden. Der 25-Jährige hatte sich in der vergangenen Silvesternacht in eine Auseinandersetzung zwischen einer Freundin und einem Unbekannten eingemischt. Die eingetroffenen Polizisten beschimpfte er dabei aufs Übelste – eine Polizistin schubste er sogar so heftig, dass sie zu Boden fiel. Vor Gericht sagte der Mann, er habe nicht gewusst, dass es sich um eine Polizistin gehandelt hatte. Er Mann saß bereits im Gefängnis und stand auch schon unter Bewährung. (eh)

 

800 800
https://www.rt1.de/mann-schubst-und-beleidigt-polizistin-101783/
2019-06-04T10:57:58+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg