Mann will am Amtsgericht aus dem Fenster springen

Schockmoment am Amtsgericht in Ingolstadt. Ein 25-Jähriger hat nach seiner Verurteilung versucht sich aus dem Fenster zu stürzen. Der junge Mann war zu 800 Euro Geldstrafe verurteilt worden, weil er eine 13-Jährige sexuell belästigt hatte. Unmittelbar nach dem Urteil sprang er auf und rannte zum Fenster. Er konnte rechtzeitig festgehalten werden. Der Mann blieb unverletzt, er kam in eine Klinik. Im Prozess selbst hatte der 25-Jährige die Vorwürfe abgestritten. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/mann-will-aus-fenster-am-amtsgericht-springen-60935/
2018-04-06T10:32:39+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg