Marienbrunnen am Karlsplatz verdreckt: Schlossfest-Besucher waren dort Baden

Der Marienbrunnen in Neuburg ist letztes Wochenende total verdreckt worden. Nach Angaben der Stadt sind dort immer wieder Schlossfest-Besucher baden gegangen und haben Verpackungen, Essensreste und Flaschen ins Becken geschmissen. Der Müll hat letztlich den Ablauf verstopft. Deshalb mussten Bauhofmitarbeiter den Brunnen aufwendig reinigen. Das Ordnungsamt hat jetzt noch mal darauf hingewiesen: Das Baden im Brunnen ist verboten. Und: Schlossfest-Besucher sollen ihren Müll in die Abfalleimer schmeißen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/marienbrunnen-am-neuburger-karlsplatz-verdreckt-schlossfest-besucher-waren-dort-baden-104682/
2019-07-04T11:38:53+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg