Maskenpflicht in der Augsburger Innenstadt jetzt auch für Radfahrer und Jogger

Ab dem neuen Jahr gilt die Maskenpflicht in der Augsburger Innenstadt auch für Radfahrer, auf dem E-Scooter oder beim Joggen. Das hat die Stadt heute mitgeteilt. Eigentlich sollte es für Radler und Sportler Ausnahmen geben. In den letzten Wochen hatte es aber Ärger gegeben, weil die Polizei gegen Radfahrer ohne Maske Bußgeldverfahren eröffnet hatte. Die Stadt war bis dato davon ausgegangen, dass die Maskenpflicht für diese nicht gilt und hat sich beim Gesundheitsministerium rückversichert. Das hat jetzt klargestellt: Die Maskenpflicht gilt quasi unabhängig vom Verkehrsmittel. Die erweiterte Maskenpflicht in der Augsburger Innenstadt gilt ab dem 1. Januar überall dort, wo Fußgänger schon länger eine Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen. Im Auto muss übrigens weiterhin keine Maske getragen werden. Das wird nur empfohlen, wenn jemand mitfährt, der nicht im selben Haushalt lebt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/maskenpflicht-in-der-augsburger-innenstadt-erweitert-demnaechst-auch-fuer-radfahrer-205796/
2020-12-31T06:26:41+01:00
HITRADIO RT1