Maskierte mit rosa Handschuhen und Pistole überfallen Tankstelle

In Wolnzach wurde eine Tankstelle überfallen – von zwei maskierten Männern mit rosa Handschuhen. Gestern Abend gegen 21.30 Uhr drangen zwei mit Sturmhauben maskierte Männer in die Tankstelle in der Preysing-Straße ein. Sie bedrohten die Kassiererin mit vorgehaltener Pistole und zwangen sie dazu, die Kasse zu leeren. Verletzt wurde niemand, die Frau kam mit einem Schock davon. Die Täter entkamen mit einem mittleren dreistelligen Betrag – jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Die Unbekannten waren laut Polizei dunkel gekleidet. Beide trugen Daunenjacken, in schwarz und in grau-blau. Sie sollen etwa 1,80 Meter beziehungsweise 1,75 Meter groß sein. Auffälligstes Merkmal: rosa Handschuhe, die beide übergestreift hatten. Hinweise erbittet das Polizeipräsidium Oberbayern Nord unter Tel. 0841/93430. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/maskierte-mit-rosa-handschuhen-und-pistole-ueberfallen-tankstelle-50868/
2017-12-21T05:42:27+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg