Unfall A8 Adelzhausen Gaffer RT1
© RT1

Massenkarambolage auf der A8

Am Donnerstag ist es kurz vor 17 Uhr auf der A8 Richtung München Höhe Odelzhausen zu einer Massenkarambolage gekommen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften und drei Hubschrauber waren im Einsatz. Insgesamt wurden 27 Personen zur Untersuchung abtransportiert. Beim Großteil handelt es sich nur um Leichtverletzte, eine Person wurde schwer verletzt.

29 Fahrzeuge standen zum Teil entgegen der Fahrtrichtung, teilweise ineinander verkeilt. Darunter auch Familienkombis mit Urlaubsgepäck auf dem Dach. Viele der Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

Die Autobahn war in Richtung München über fünf Stunden gesperrt - ab ca. 22 Uhr war die Unfallstelle geräumt und der Rückstau von über 20 km löste sich langsam auf.