Massenschlägerei in Langweid – Ermittlungen gestalten sich schwierig

Nach einer heftigen Schlägerei vor einer Asylunterkunft am Karsamstag sind die Ermittlungen der Polizei fast abgeschlossen. Das hat ein Sprecher auf Nachfrage von HITRADIO RT1 mitgeteilt. Über Ostern kam es dort zu einer Auseinandersetzung mit rund 20 Beteiligten. Eine Gruppe Asylbewerber prügelte sich mit einer Gruppe Deutscher mit Migrationshintergrund. Eine Person bekam eine Flasche an den Kopf, außerdem soll ein Fahrrad geworfen worden sein. Grund sollen zwischenmenschliche Probleme und Alkohol gewesen sein. Laut Polizei konnten Details bisher nicht eindeutig geklärt werden, da die Beschuldigten nicht aussagen. Der Fall wird in Kürze an die Staatsanwaltschaft übergeben. (ah/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/massenschlaegerei-in-langweid-ermittlungen-gestalten-sich-schwierig-25549/
2017-08-28T14:35:44+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg