Maxstraßen-Partys trotz Corona: Stadt Augsburg will Innenstadt-Konzept

Seit die Clubs wegen der Corona-Pandemie geschlossen sind, verlagern sich die Partys in Augsburg vor allem rund um die Brunnen in der Maxstraße. Teilweise ist es dort so voll, dass es nicht mehr möglich ist, den Sicherheitsabstand einzuhalten. Viele wollen sich auch nicht daran halten. Jetzt plant die Stadt härtere Regeln. Auch weil die Zahl der Polizei-Einsätze wieder steigt. Die Stadt arbeitet jetzt zusammen mit Gastronomen, der Polizei und dem Ordnungsdienst an einem Innenstadt-Konzept. Details sind nicht bekannt. Möglicherweise wird es aber in den umliegenden Cafes und Bars künftig nur noch zu gewissen Uhrzeiten Alkohol geben. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/maxstrassen-partys-trotz-corona-stadt-augsburg-will-innenstadt-konzept-137915/
2020-07-14T06:12:04+02:00
HITRADIO RT1