Mega-Warnstreik bei der Post: Tausende Pakete und Briefe bleiben liegen

Allein in Augsburg werden seit gestern rund 10.000 Pakete nicht zugestellt. Dazu kommt, dass das Briefzentrum letzte Nacht bestreikt wurde – das heißt, die Briefe wurden gar nicht erst sortiert. Ein ver.di-Sprecher sagte auf rt1-Anfrage: „Augsburg ist heute neben Nürnberg DER Hotspot, was die Streiks in Bayern angeht.“ Auch in den Brief- und Paketzentren in Gersthofen und Mering geht heute nichts.

In ganz Deutschland sind insgesamt rund 20.000 Post-Mitarbeiter im Ausstand – laut ver.di ein „ganz starkes Signal“ an die Arbeitgeber. Am Montag (21.09.20) gehen die Tarifverhandlungen weiter. Die Gewerkschaft fordert unter anderem 5,5 Prozent mehr Lohn; die Post bietet ein Plus von 1,5 Prozent. (az)

800 800
https://www.rt1.de/mega-warnstreik-bei-der-post-tausende-pakete-und-briefe-bleiben-liegen-187705/
2020-09-21T04:38:25+01:00
HITRADIO RT1