Mehr als 1000 Häuser nach Raffinerie-Explosion in Vohburg beschädigt

Nach der verheerenden Explosion in der Bayernoil-Raffinerie in Vohburg sind knapp über 1000 Schadensmeldungen eingegangen. Das hat Bayernoil-Geschäftsführer Karl Strummer mitgeteilt. In der Summe ergäben sie einen einstelligen Millionenbetrag. Der eigentliche Schaden in der Raffinerie lässt sich dagegen nach wie vor nicht genau beziffern. Strummer spricht allerdings von einem dreistelligen Millionenbetrag. Anfang September war auf dem Gelände der Raffinerie eine Produktionsanlage detoniert, 16 Menschen wurden verletzt. Der Landkreis Pfaffenhofen rief damals wegen des Großbrandes den Katastrophenfall aus, Ortsteile in mehreren Gemeinden wurden evakuiert. Die genaue Unglücksursache ist nach Angaben der Kripo weiter unklar. Bayernoil will den Standort Vohburg wieder aufbauen. Einen genauen Zeitplan dafür gibt es aber noch nicht. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/mehr-als-1000-haeuser-nach-raffinerie-explosion-in-vohburg-beschaedigt-88123/
2018-12-31T07:08:53+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg