Mehr als 2000 Corona-Fälle im Landkreis

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen haben sich seit Beginn der Pandemie mehr als 2000 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. Damit hat etwa jeder 50. Landkreisbürger schon eine Infektion durchgemacht. Das Gesundheitsamt hat zuletzt rund 30 neue Fälle innerhalb eines Tages gemeldet. In den beiden Krankenhäusern in Neuburg und Schrobenhausen werden im Moment gut 40 Corona-Patienten und Verdachtsfälle behandelt, zwei von ihnen liegen auf der Intensivstation. Am Klinikum Ingolstadt werden freie Intensivbetten unterdessen knapp. Laut Klinikleitung mussten bisher aber keine Patienten abgewiesen werden. Am Sonntag sollen auch in Neuburg-Schrobenhausen die Impfungen starten. Das Impfzentrum in Mühlried ist startklar. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/mehr-als-2000-corona-faelle-im-landkreis-204647/
2020-12-23T06:18:01+01:00
HITRADIO RT1