Mehr günstige Sozialwohnungen in Augsburg

In Augaburg wird es bald mehr günstige Wohnungen geben. Kurz vor der Wahl haben die Stadträte dafür noch den Weg frei gemacht. Demnach muss es in Neubaugebieten künftig einheitlich 30 Prozent geförderte Wohnungen geben. Werden mehr als 100 Wohnungen an einem Fleck gebaut, sollen Investoren 30 Prozent des Grundstücks preiswert an die Stadt verkaufen – damit die dann dort günstige Wohnungen bauen kann. Die Sozialbindung für die Wohnungen sollen dann immer 40 Jahre lang laufen. (lt/cg)

800 800
https://www.rt1.de/mehr-guenstige-sozialwohnungen-in-augsburg-127463/
2020-03-13T18:25:04+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg