Mehr Sicherheit für Seifenkistenrennen

Die Rehlinger Landjugend will ihr Sicherheitskonzept für das Seifenkistenrennen am kommenden Sonntag am Auer Berg überarbeiten. Unter anderem soll eine Station verlegt und gefährliche Stellen zusätzlich gesichert werden. Teilnehmer müssen dann extra anhalten und neu starten – so soll das Tempo etwas verringert werden. Grund für die verstärkten Sicherheitsmaßnahmen: Am Wochenende war eine 19-Jährige bei einem Seifenkistenrennen in Inchenhofen gegen eine Hauswand geknallt und hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/mehr-sicherheit-fuer-seifenkistenrennen-106112/
2019-07-23T18:02:00+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg