Sextäter vom Kuhsee muss jahrelang ins Gefängnis

Vor einem knappen Dreivierteljahr ist eine junge Frau am Kuhsee beim Spazierengehen von einem Mann angegriffen und im Intimbereich begrapscht worden. Am Mittwoch hat das Augsburger Amtsgericht den Täter zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Der 48-Jährige Familienvater hatte ein Gespräch mit der damals 22-Jährigen begonnen. Die Frau wies den Mann ab und versuchte ihn abzuschütteln. Dann stieß der Sex-Täter sie zu Boden und versuchte, sie zu vergewaltigen. Er sagte, dass es in Deutschland zu wenig Kinder gebe und er ihr eins schenken werde. Als sie ihn fragte was er tun würde, wenn so etwas mit seiner eigenen Tochter passieren würde, ließ er von ihr ab. (az/dc/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/mehrere-jahre-haft-nach-vergewaltigung-am-kuhsee-14482/
2017-08-28T14:36:59+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg