Mehrere kuriose Unfälle in der Region

In der Region sind gleich mehrere kuriose Unfälle passiert: In Neuburg war eine 77-Jährige am Freitagabend trotz Dunkelheit ohne Licht am Auto unterwegs. Eine 24-Jährige machte sie mit der Lichthupe darauf aufmerksam. Die ältere Dame erschrack und prallte gegen ein geparktes Auto – Schaden: 7000 Euro. In Rennertshofen schneuzte sich ein 83-jähriger Autofahrer und kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Leitpfosten und ein Verkehrsschild – hier entstanden knapp 4000 Euro Sachschaden. In Rohrenfels-Isenhofen rannte ein Pferd auf die Straße nachdem es seine Reiterin abgeworfen hatte und stieß mit dem Auto eines 52-Jährigen zusammen. Dabei verletzte sich das Tier am Maul. Die Reiterin zog sich Schürfwunden zu. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/mehrere-kuriose-unfaelle-in-der-region-57219/
2018-02-26T06:07:58+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg