Mehrere Neuinfektionen: Corona-Lage in Augsburger Pflegeheimen dramatisch

In Augsburger Altersheimen sind vier weitere Menschen mit Corona-Infektion gestorben. Dazu kommen siebzehn neue nachgewiesene Corona-Fälle. Mehrere Infektionen wurden dank der neuen Schnelltests nachgewiesen. Am Aichacher Heilig-Geist-Spital haben sich derweil fast 60 Mitarbeiter und Bewohner mit dem Coronavirus angesteckt. In dem Haus sind drei Bewohner mit Corona-Infektion gestorben. Auch im Pflegezentrum Ederer in Mering gibt es einen Corona-Fall bei einem Mitarbeiter, Schnelltests haben bislang keinen weiteren Fall nachgewiesen. (erl/dc)

800 800
https://www.rt1.de/mehrere-neuinfektionen-corona-lage-in-augsburger-pflegeheimen-dramatisch-198539/
2020-11-23T04:14:46+01:00
HITRADIO RT1