Mehrere Polizei-Einsätze beim Aichacher Stadtfest

Zehntausende Menschen haben am Wochenende auf dem Aichacher Stadtfest gefeiert. Die Polizei musste jedoch einige Male ausrücken, unter anderem wegen Lärmbelästigung vor einer Gaststätte. Dort hatten rund 80 Gäste noch in den frühen Morgenstunden draußen gefeiert. Drei betrunkene Männer im Alter von 27, 32 und 40 Jahren wollten einem Platzverweis nicht nachkommen und mussten in Gewahrsam genommen werden. Zwei verbrachten die Nacht in Ausnüchterungszellen der Polizei. Ein 14-Jähriger, der in der Öffentlichkeit urinierte, wurde mit 1,8 Promille Alkohol im Blut aufgegriffen. Er wurde seinen Eltern übergeben. Zudem gerieten zwei betrunkene Männer aus Schrobenhausen und Affing beim Verlassen des Stadtfestes aneinander und prügelten sich. In diesem Falle laufen die Ermittlungen der Polizei noch. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/mehrere-polizei-einsaetze-beim-aichacher-stadtfest-34794/
2017-08-28T14:31:51+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg