Mehrere Verstöße gegen Corona-Ausgangssperre in Augsburg

Seit gestern Abend um 21 Uhr gilt in Augsburg und auch im Landkreis Augsburg wegen der hohen Corona-Infektionszahlen eine Ausgangssperre. Polizei und Ordnungsamt waren die ganze Nacht über mit mehreren Teams im Einsatz, um zu kontrollieren, ob sich die Menschen auch dran halten. Es gab zahlreiche Verstöße. Kontrolliert wurde unter anderem am Königsplatz, der Maxstraße und am Rathausplatz. Wer zwischen 21 und 5 Uhr ohne triftigen Grund unterwegs ist, dem droht eine Strafe. Raus darf nur, wer zur Arbeit oder wegen eines Notfalls zum Beispiel ins Krankenhaus muss. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/mehrere-verstoesse-gegen-corona-ausgangssperre-in-augsburg-201676/
2020-12-11T08:36:52+01:00
HITRADIO RT1