Mehrfach Opferstock-Aufbrüche gemeldet

In den vergangenen Wochen häufen sich Opferstock-Aufbrüche in Kirchen. Mehrfach wurden den Polizeistationen in der Region zuletzt entsprechende Fälle gemeldet. Am Wochenende war ein noch Unbekannter in der Wallfahrtskirche Maria Vesperbild am Werk. Er scheiterte jedoch, richtete aber erheblichen Sachschaden an. Vergangene Woche war der Täter in einer Kapelle in Ottobeuren-Eldern ebenfalls nicht erfolgreich, tags zuvor gelang es ihm jedoch in der Kapelle in Sankt Anna bei Mindelheim den Opferstock aus der Wand herauszureißen.
 

800 800
https://www.rt1.de/mehrfach-opferstock-aufbrueche-gemeldet-195277/
2020-11-02T10:39:55+01:00
HITRADIO RT1