Meitingen/Thierhaupten: Lechbrücke bleibt zwei Wochen länger dicht!

Die Lechbrücke zwischen Meitingen und Thierhaupten bleibt zwei Wochen länger gesperrt. Eigentlich sollte sie ab 20. Mai wieder frei sein. Grund dafür sind 300 Tonnen Beton der alten Gehwege, die noch nicht abtransportiert werden konnten. Sie müssen erst noch auf Schadstoffe untersucht werden – Arbeiter haben schon Asbest gefunden. Auf der Brücke sind normalerweise täglich bis zu 10.000 Fahrzeuge unterwegs. Autofahrer müssen jetzt bis Anfang Juni weiterhin Umleitungen von bis zu 30 Kilometern in Kauf nehmen. (az)

800 800
https://www.rt1.de/meitingen-thierhaupten-lechbruecke-bleibt-zwei-wochen-laenger-dicht-99668/
2019-05-09T15:57:30+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg